SUMMER IN THE CITY: mein liebster Sweat-aka-Glow-Look!

Eigentlich ist es momentan fĂŒr alles zu heiß, außer Sonnencreme – selbst die fĂŒhlt sich klebrig an, wenn man wĂ€hrend des Tages nachcremt, aber wat mutt, dat mutt. Abgesehen vom gesundheitlichen Aspekt, lĂ€sst die Sonne die Pigmentflecken auf meiner Stirn gedeihen, Sommersprossen mögen ja immer wieder in Mode kommen, bei Pigmentstörungen sieht die Sache aber anders aus. Da ich aber trotz mörderischer Hitze Lust hatte, einen vielversprechenden Neuzugang in meiner Green Beauty Schatzsammlung zu probieren, habe ich es dann doch etwas krachen und spĂ€ter schmelzen lassen. Auch wenn es nicht so aussieht – es haben doch einige Produkte an meiner sommerlichen Make-up Sause teilgenommen, dafĂŒr gab es aber von allem nur ein bisschen.

© stilblut

Um die Leinwand, also mein Gesicht, angemessen vorzubereiten, habe ich ein paar Tropfen Öl in meine ‚Anti-Aging Tagescreme mit LSF 20‘ von MUTI (ca. 40 €) gemischt, davor gab es ordentlich Thermalwasser ins Gesicht. DarĂŒber die ‚Light Wonder Foundation‘ von Charlotte Tilbury (ca. 36 €), die hat dann noch einen LSF von 15 hat und schön leicht ist (my skin but better!), um anschließend noch etwas ‚Duet Perfecting Concealer‘ von Hynt Beauty (ca. 26 €) unter die Augen zu tupfen.

Dann kam mein Neuzugang zum Einsatz: der ‚Mineral Bronzer & Contour‘ in Amber von Baims Beauty (ca. 30 €) ist ein wunderschöner Bronzingpowder, matt und zum BrĂ€unen, Konturieren und als Lidschatten geeignet. Mein Tipp: den Pinsel davor gut abklopfen, denn das Puder ist wahnsinnig hoch pigmentiert. Wenn man Creme und Puderprodukte mischt, ist FingerspitzengefĂŒhl gefragt, sonst kann es fleckig werden.

Ich mische die zwei Texturen aber wahnsinnig gerne, da man damit ein wunderbar natĂŒrliches Finish erreichen kann.

Weiter gehts! Auf den Wangen trage ich etwas ‚Peach Luminizer Highlighter‘ von RMS Beauty (ca. 42 €), kombiniert mit dem ‚Multi-Stick‘ von ILIA (ca. 44 €) in der Farbe Lady Bird. Auf die ĂŒblichen verdĂ€chtigen Stellen, nĂ€mlich oberhalb der Wangenknochen, auf den NasenrĂŒcken und oberhalb des Kinns, habe ich den ‚Champagne Rose Luminizer‘ von RMS (ca. 42 €) getupft. Die Nasenspitze kommt noch etwas transparentes Setting Powder, hier verwende ich aktuell ‚PARAKORE‘ von Nui (ca. 34 €) abgepudert. Der Puder hat ein wunderbares, samtweiches und natĂŒrliches Finish.

© stilblut

Auf den Lippen trage ich von Kjaer Weis den ‚Lip Gloss‘ (ca. 34 €) in der sagenhaft schönen Farbe Affinity, er pflegt schön und klebt nicht. Und last but not least kamen noch die Augen dran: dafĂŒr habe ich erst etwas Mineral Bronzer aufgetragen und darĂŒber den losen ‚Shimmering Sands Loose Eyeshadow‘ von Nude by Nature in der Farbe Rose Sand (ca. 19 €).

Dann ganz zart die Wimpern getuscht mit einem weiteren Neuzugang: der ‚Nightfall Mascara‘ von Ilia (ca. 28 €) – auch hier kann ich schon sagen: große Liebe, vor allem hat sie den Tag auch noch ohne zu verschmieren ĂŒberstanden. Augenbrauen sind wie fast immer mit der ‚Brow Pomade‘ von ABH (ca. 22 €) verfeinert bzw. verstĂ€rkt. Die Haare habe ich mit dem ‚Finishing Treatment‘ von Rahua (ca. 45 €) geglĂ€ttet und zu einem schlichten tiefen Pferdeschwanz gebunden.

Der Rest vom Sommerfest: der Strohhut ist noch von meiner Oma, die Ohrringe sind von meiner Tante geliehen, die sie vor vielen Jahren in Paris gekauft hat, die Ketten sind von Missoma und DaWanda.

© stilblut
Bilder und Text dieses Artikels sind theOC von Seiten des Herstellers zur VerfĂŒgung gestellt worden und sind weder selbst fotografiert noch eigens verfasst. Alle genannten Produkte sind ohne Bezahlung und aufgrund unserer persönlichen Überzeugung des Produkt integriert. Auch freiwillige Marken- oder Produktnennungen gelten aktuell als werbliche Inhalte, die per Gesetz zu kennzeichnen sind. Im Text befinden sich neben Markennennungen auch Affiliate Links, ĂŒber deren Verkauf eine Provision ausgeschĂŒttet wird. Sollten diese nicht nutzen werden wollen, bitte die Shops direkt aufsuchen und  Cookies löschen. Alle Bilder via © stilblut