ready to wear – 5 LIP INTENSIFIER für ein verstärktes, aber natürliches Lippenpink

Mit ‘Lip Intensifiern’ verhält es sich ähnlich wie mit Nail Glow Nagellacken: egal ob ihr eilig dran seid, präzises Auftragen nicht zu euren Stärken gehört oder ihr einfach nicht so auf Knallerfarben steht – auf dieses Beautyprodukt kann man sich immer zu 100% verlassen. Da kann nichts schief gehen, da kann man nichts verschmieren. Der Grund hierfür: Lip Intensifier aka Wunderstifte, die die eigene Lippenfarbe intensivieren, sind lediglich dafür da soften Glanz und subtile Farbe zu schenken. Das bedeutet wiederum auch, dass man sie ohne Spiegel, Lipliner & Co. auftragen kann und ein Ton für alle passt. Überzeugt? Dann lies bitte weiter.

Hin und wieder kommt es dazu, dass ich keine Luft auf knallige Lippenstifte habe. Ich weiß, hört sich für einen Beautyjunkie wie mich ziemlich verrückt an, aber es ist tatsächlich so. Die Ursache für dieses Verhalten ist schlichtweg ein Luxusproblem: entweder thront auf meinen Lidern schon ein neuer Lidschatten, meine Lippenstiftsammlung von über 300 Exemplaren überfordert mich oder mein Outfit ist einfach schon zu on point, als dass es noch eines satten Lippenstifts bedarf.

Just kidding.  Dass das nur halb wahr ist, liegt auf der Hand. Aber was wirklich stimmt, ist die Tatsache, dass manchmal einfach kein Lippenstift mehr in mein Gesicht passt oder es mir zu mühsam ist einen zu tragen. Schaut man sich die Fauxpas an, die einem mit knallrotem oder einem sattem Pink-Ton passieren können, unterstreicht das ganz fix meine Aussage. Da wären zum Beispiel bunte Farbkleckse auf den Frontzähnen, Farbe, die sich in die Mundfältchen verflüchtigt hat oder auch schlichtweg ein Farbton, der überhaupt nicht zum eigenen Typ passt. Gerade letzteres passiert häufiger als mir/einem lieb ist. In diesem Fall kommen die sogenannten Lip Intensifier ins Spiel, die vor allem drei Dinge tun:

Pflegen, soften Glanz schenken und – jetzt kommt’s – das eigene Lippenpink intensivieren!

Ladies, ich sag’s euch: besser wird’s nicht! Daher schaut euch meine Top 5 (okay, vielleicht auch 6) an und schnappt euch demnächst einen davon. Lip Intensifier sind nämlich gerade für den Winter perfekt. Das Ergebnis sieht dann circa so aus:

Die Haute-Couture-Variante: der ‘ADDICT LIP GLOW’ von DIOR (ca. 35 €)

Dieses hübsche Exemplar bzw. dieser feuchtigkeitsspendende Lippenbalsam verleiht den Lippen nicht nur einen hauchzarten Gloss, sondern passt sich auch jedem Lippenpink individuell an. Grund dafür ist die “Color Reviver Technologie”, die mit dem pH-Wert der Lippen reagiert. In der Formulierung des “Addict Lip Glow” steckt zudem noch ein Lichtschutz, der zusätzlich auch noch mit Lichtschutzfaktor 10 schützt. Hach, und die Verpackung – top!

Der Rule-Breaker: GOOD TO GLOW LIP COLOUR INTENSIFIER’ von MANHATTAN (ca. 4 €)

Statt eines Stifts kommen die intensivierenden Pigmente hier in Lipgloss-Form und daher auch mit Flock-Applikator. Wer’s mag?! Ähnlich wie bei der Dior-Variante reagieren die Pigmente auf den pH-Wert der Lippen und kreieren so ein personalisiertes, einzigartiges Pink. Allen Gloss-Gegnern sei gesagt: hier klebt übrigens nichts! Der Gloss ist eigentlich ein flüssiger Balm und verleiht vielmehr ein glossy Finish als eine balm-typische, semi-matte Pflegeschicht.

Der Power-Pflege-Booster: ‘INTENSIFIER LIP REPAIR BALM’ von BABOR (ca. 8 €)

In diesem Lippenpflegestift vereint sich die reparierende Kraft von Arganöl, Sheabutter und Ölen von Avocado, Sesam, Soja und Olive mit einer Lippenpink verstärkenden Formel. Aus dem hübschen, goldenen Packaging duftet es zudem noch herrlich nach Vanille. Dank dieser Power-Kombi verleiht dieser Balm den Lippen auf jeden Fall zu Höchstform.

Die Extravaganza-Ausgabe:MISTER GENTLEBALM’ von GIVENCHY (ca. 30 €)

Wenn ich einen Preis für den besten Namen unter Lip Intensifiern verleihen müsste, dann würde das Exemplar von Givenchy gewinnen. Darüber hinaus steckt in “Mister Gentlebalm” auch ein hervorragender Pink-Ton. Denn: dank dem enthaltenen Eosin intensiviert er nicht nur, sondern schenkt auch noch ein zusätzliches Pink. Boah. Gratis dazu gibt es einen Plumping Effect und einen subtilen Glanz. Per-fekt.

Der Drogerie-Hero:ULTIMATE LIP GLOW’ von CATRICE (ca. 4 €)

Der USP des “Ultimate Lip Glows” von Catrice? Er glättet die Lippen und gleicht so Unebenheiten aus. Kein unwichtiger Punkt, denn nur so sehen die Lippen am Ende auch frisch und gesund aus und können das eigene Pink noch mehr zum Vorschein bringen. Das Ergebnis ist ein transparenter, strahlender Look mit einem individuellem Pink. Für 5 Euro das in meinen Augen beste Produkt für alle Lip-Intensifier-Einsteiger! Ab zu dm und dieses hübsche Teil ausprobieren.

[Der etwas Andere:Extra Lip Tint’ in Bare Pink von BOBBI BROWN (ca. 34 €) 

 

Dieses Exemplar aus meinem theOC X BOBBI BROWN-Set ist zwar nicht als Lip Intensifier, sondern eher als Lip Tint ausgeschrieben, aber für mich erfüllt er genau die gleiche Funktion wie die anderen Produkte. Er pflegt (wahnsinnig gut!), hüllt die Lippen in ein super softes Pink (das hier jedoch durch den Stift selbst und nicht durch eine Reaktion auf den Lippen kommt) und ist easy to wear. Ein absolut perfektes Teil, würde ich behaupten.]

Leichter wird natürliche, erfrischende Lippenpflege nicht mehr, zumindest nicht mit derart wenig Aufwand. für mich sind diese 6 Produkte meine wortwörtlichen ‘Ready to Gos’, weil sie wirklich foolproof sind und keinerlei Wissen, Zeit, Farbabstimmung oder Technik benötigen, um an euch bzw. auf euch gut auszusehen. Kappe abziehen, Stift ausfahren, blind applizieren und ihr seid good to go. Hab ich eigentlich noch einen Lip Intensifier vergessen? Dann schreibt gerne!