trending: meine GREEN BEAUTY HEROES im Juni

Selten ist es mir so schwergefallen, mich auf meine aktuell liebsten organic Beauty-Produkte festzulegen. Und zwar aus dem einfachen Grund, dass ich gerade einfach zu viele Schätze habe und ich mich kaum entscheiden kann. Dieses Luxusproblem spiegelt meiner Meinung nach sehr gut die aktuelle und zukünftige Entwicklung von hochwertiger Naturkosmetik wieder: Es wird immer mehr, es wird immer besser und man kommt zunehmend einfacher an die Sachen ran. Schon jetzt gibt es eine sagenhaft schöne Auswahl an Marken und Produkten, die nicht nur innerlich, also bezüglich der cleanen Inhaltsstoffe überzeugen, sondern auch optisch ein echter Augenschmaus sind, was mich als #packagingvictim natürlich besonders glücklich macht. Und mit diesem Stichwort geht es auch los, hier sind meine aktuellen Lieblinge:

KJAER WEIS ‚Eye Shadow‘ in Wisdom (ca. 33 €)

Der Ferrari, Jaguar oder auch Maserati unter den organic Make-Up Brands ist definitiv Kjaer Weis. Die Marke vereint ein makelloses Design, hochwertige Inhaltsstoffe und Nachhaltigkeit, wie kaum eine andere und lässt auch diejenigen schwach werden, die bisher mit natürlicher Kosmetik wenig am Hut hatten. Völlig zu Recht, denn die Produkte von Kjaer Weis sind nicht nur unwahrscheinlich schön, sie ziehen in Sachen Auftrag, Haltbarkeit und Farben auch locker flockig an dem konventionellen High-End Marken vorbei. Dazu gibt es die Sachen als Refill nachzukaufen, man investiert also nur einmal in das schwere und hochwertige Packaging und kann es danach immer wieder befüllen.

Der Lidschatten in Wisdom ist mein absolutes go-to Produkt für die Augen. Die Farbe ist ein wunderbar schmeichelhaftes braun-graues Taupe, die Textur samtig weich und geschmeidig und die Haltbarkeit mit Base sagenhaft gut, trotz meiner eher öligen Lider – kaum ein Lidschatten hält so lange bei mir und setzt sich nicht ab, wie Wisdom. Es sind 1.2 g enthalten, Kostenpunkt 38 Euro, das Refill kostet 21 Euro.

ILIA ‚Multi-Stick‘ in A Fine Romance (ca. 34 €)

Dieser fabelhafte Multi-Stick schafft es, mir Wangen à la glacierte Äpfel oder auch die zarte Tönung von rotem Burgunders ins Gesicht zu zaubern. Auf den Lippen funktioniert er genauso gut wie auf den Wangen. Das ist keine Selbstverständlichkeit, denn leider ist das „Multi“ nicht immer eine Garantie für eine vielseitige Verwendung. Ein ganz wunderbares Finish, Stichwort sheer und fresh, bekommt er auch dann, wenn man ihn mit meinem nächsten Lieblingsprodukt mischt, dem

RMS ‚Beauty Champagne Rosé Luminizer‘ (ca. 42 €)

Und das erklärt auch gleich die etwas unschönen Furchen, die sich quer durch den Highlighter ziehen. Die stammen von mir bzw. einem Spatel, mit dem ich etwas Produkt entnehme, auf meinen Handrücken gebe und dann mit allem möglichen mische (Voraussetzung ist natürlich eine cremige Konsistenz), unter anderem mit A Fine Romance. Er verleiht jedem Produkt noch mehr Frische und Natürlichkeit. Aber auch solo macht er sich unglaublich gut, der subtile, fast nasse Glow den er einem ins Gesicht zaubert ist fast überirdisch und gerade bei eher trockener Haut hat er noch einen tollen Pflegeeffekt. Die Haltbarkeit beträgt bei mir ca 4 Stunden, dann kann man ihn aber problemlos auffrischen, indem man einfach mit zwei Fingern an den gewünschten Stellen nachtupft, bei mir ist das oberhalb der Wangen, im Augenwinkel, auf dem Amorbogen, unterhalb der Brauen und auf den Nasenrücken. Oder einfach überall – mit dem Champagna Rosé Luminzer geht das tatsächlich, ohne dass man danach wie eine wandelnde Discokugel aussieht.

BAIMS ‚Satin Mineral Blush‘ in Old Rose (ca. 30 €)

Diese Schönheit von Baims ist sozusagen das pudrige Pendant zu meinem liebsten Cream Blush von Kjaer Weis in der Farbe Embrace, ein wahnsinnig frischer und gleichzeitig subtiler Nude-Pink-Ton, der den Frühling auf die Wangen bringt. Das Rouge ist unglaublich gut pigmentiert (ich klopfe den Pinsel vorher ein wenig ab, bevor ich es auftrage), die Textur ist wie Samt und Seide gemischt und er lässt sich außerdem wunderbar verblenden.

Weitere Pluspunkte: selbstverständlich cruelty free, außerdem enthält er zu 100% natürliche Inhaltsstoffe, ist vegan und bio-zertifiziert. Eines ist ganz sicher: Ich werde noch einige Produkte von dieser unglaublich tollen Marke vorstellen, alles andere wäre ein fahrlässiges Verschweigen von Beautyschätzen. Menge: 9 Gramm, Preis: ca. 30 Euro, das Refill liegt bei ca. 20 € 

HYNT BEAUTY ‚Duet Perfecting Concealer‘ (ca. 26 €)

Zu kaum einem Beautyprodukt gab es so eine Resonanz und so viele Fragen auf Instagram, wie zu diesem veganen Concealer. Er ist erst seit Anfang dieses Jahres exklusiv bei Savue Beauty erhältlich und erfüllt alle Erwartungen, die ich an einen Concealer habe: er ist wunderbar cremig und lässt sich dementsprechend gut einarbeiten, ich tupfe in sanft mit den Fingern ein, mit einem Pinsel klappt es weniger gut. Er deckt ab und hellt gleichzeitig auf, dabei setzt er sich nicht unschön ab – ich fixiere ihn aber noch mit etwas transparentem Puder. Der Farbton DC02 Light passt perfekt zu meinem Hautton und ich verwende ihn auch zum Abdecken im restlichen Gesicht, auch hier fixiere ich anschließend ganz leicht mit etwas Puder.

Solltet ihr wegen der richtigen Farbe unsicher sein: bei Savue Beauty kann man sich für 8 Euro ein Testkit mit 8 Proben bestellen. #samplesforthewin

Alle genannten Produkte sind ohne Bezahlung und aufgrund meiner persönlichen Überzeugung des Produkt integriert. Auch freiwillige Marken- oder Produktnennungen gelten aktuell als werbliche Inhalte, die per Gesetz zu kennzeichnen sind. Im Text befinden sich neben Markennennungen auch Affiliate Links, über deren Verkauf eine Provision an mich ausgeschüttet wird. Solltest du diese nicht nutzen wollen, bitte ich dich die Shops direkt aufzusuchen und deine Cookies zu löschen. Alle Bilder ©stilblut