8 wichtige BEAUTYNEWS (damit ihr mitreden könnt)

Auf Insta, Facebook, Into The Gloss, Grazia UK und diversen anderen Plattformen durchkreuzen alltäglich News meinen Dunstkreis. Manchmal demotivieren sie mich bzw. lassen mich staunen, manchmal gehen sie links rein und rechts wieder raus und manchmal sorgen sie für blanke Begeisterung. Diese 8 haben letzteres geschafft, weshalb ich dachte, ich trage sie euch eben zusammen. Kann sich ja nicht jeder den ganzen Tag mit belanglos aber zugleich spannenden Beautynews beschäftigen wie ich, nech?!

Es gibt eine neue Beautybrand und sie heißt La Bouche Rouge. Rrrrrrr…..!

 

 

Hach, solche News erwärmen mir das Herz, daher bringe ich sie gleich mal an erster Stelle! Habt ihr schon vom Label La Bouche Rouge gehört? Kann kaum sein, denn das neue französische Label ist ganz frisch geboren. Der Gedanke hinter der Marke, die von L’Oréal Veteran Nicolas Gerlier gegründet wurde und niemand geringeren als Model Anja Rubik als Model präsentiert, ist folgender: da die meisten Beautyprodukte sowieso in den gleichen Fabriken hergestellt werden, ist der Unterschied kaum mehr spürbar. Der Preis ist zwar unterschiedlich, die Qualität nähert sich aber immer weiter an. Und so steht das neue Label La Bouche Rouge vereint Luxus á la parisienne mit nachhaltigen Verpackungen und umweltfreundlicher Produktion. Clever!

 

Das äußert sich dann so: schon im Design steckt der Nachhaltigkeitsgedanke. Pro Jahr werden circa 1 Milliarde Lippenstifte weggeschmissen, weshalb La Bouche Rouge mit folgendem Konzept daher kommt: Alle Lippenstifte des Labels kommen ohne Allergiestoffe und endokrine Disruptoren aus, sind nachfüllbar und jede Hülse ist mit braunem Kalbsleder überzogen – zum einen, um die Wertigkeit des Lippenstifts zu visualisieren und zweitens, um die angesprochene Wegwerf-Mentalität zu ändern. Noch cleverer! Und es geht noch weiter: für jeden verkauften Lippenstift spendet La Bouche Rouge 100 Liter Trinkwasser an die für besseren Wasserverbrauch orientierte Stiftung ‚Eau Vive Internationale‘.

Ein Interview mit dem Gründer und weiteren Infos zum neuen Uber-Label La Bouche Rouge findet ihr auf The Cut.

TEXTURE COMB – Negin Mirsalehi’s Haarmarke GISOU launcht einen Kamm (für 55 €!)

 

The newest addition to your beauty shelf #gisou

A post shared by Gisou (@gisou_official) on

 

Ihr habt es auf Instagram mit Sicherheit mitbekommen – Gisou hat Familienzuwachs bekommen. Nach 3 Haarpflegeprodukten hat letzte Woche ein Kamm das Portfolio erweitert. Seine Zähne sind so designed bzw. angeordnet, dass die Textur beim Kämmen der Haare erhalten bleibt, er in nassem wie trockenen Haar funktioniert und er dabei noch Frizz verhindert. Beim ersten Testen kann ich bestätigen: funktioniert super. Die Zähne glätten das Haar, sind dabei aber nicht so penibel wie eine Bürste und legenv die Haar schön an. Ich denke trotzdem, dass 55 € ganz schön saftig sind für einen Kamm. Stattdessen würde ich ihn ganz oben auf meine Weihnachtswunschliste setzen. So etwas lässt man sich schenken. Oh sorry, vom Christkindchen bringen natürlich.

Kim Kardashian lanciert einen Duft!

 

Crystal Gardenia, Crystal Gardenia Citrus and Crystal Gardenia Oud available worldwide 11/15 kkwfragrance.com @kkwfragrance

A post shared by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

 

Nachdem KKW Beauty im Juni mit dem Roll-out seiner Contour Kits und Shimmer Bricks begonnen hat, folgt nun auch hier der nächste Product-Release. Der neue Duft soll am 15. November auf den Markt bzw. ihren Onlineshop kommen und sich hauptsächlich um eine ihre Lieblingsblumen, die Gardenie, drehen.

SEPHORA goes BERLIN!

 

 

Wir Münchner Mädels shoppen ja schon seit Monaten bei Sephora, und ich meine nicht online. Glücklicherweise wurden wir als erste Stadt in Deutschland mit einem stationären Laden versorgt, nun folgt so langsam das Roll-Out im ganzen Land. Letzte Woche war es nun auch am Berliner Alexanderplatz so weit. Neben Marken wie Marc Jacobs Beauty und Make Up for Ever sind auch Too Faced, die hauseigene Sephora Collection und Huda Beauty mit am Start. Ich rate wqie immer: erst den Hype abwarten, dann hingehen und shoppen. Ansonsten schlagt ihr euch mit hundert anderen um die Goodies.

Übrigens: neben den bereits 2300 Sephora Stores in 33 Ländern folgen in Deutschland insgesamt 15 Filialen. Diese verteilen sich auf Köln, Stuttgart, Mainz, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Oberhausen, Aachen, Wiesbaden, Bonn, Hamburg und Heidelberg.

MAC kollaboriert mit PatrickStarrr, 2018 dann auch mit PUMA

 

IT'S OFFICIAL! #MACPATRICKSTARRR is coming (so, so) soon! 🌟😉 #Regram from @PATRICKSTARRR

A post shared by M·A·C Cosmetics (@maccosmetics) on

 

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich schaue die Videos von PatrickStarrr hin und wieder ganz gerne. Gerade das video, in dem er Kim Kardashian schminkt, hat mich mehrmals zu Tränen gebracht – also vor Lachen. Vor ein paar Tagen kam nun seine Kollektion in Zusammenarbeit mit MAC auf den Markt. Er ist damit einer der ersten Instagrammer, der eigene Produkte für den Kosmetikgiganten entwerfen durfte. Gegönnt sei es ihm! Direkt danach folgte die Bekanntgabe, dass auch PUMA eine eigene Make-up Kollektion mit MAC gestalten wird. Leider beinhaltete die Bekanntgabe keinerlei Infos zu Produkten oder Thema, aber ich stimme Refinery29 vollkommen zu: ‚Doch, wenn wir uns etwas wünschen könnten, wäre das eine Farbpalette, die jeden Hautton einschließt und Make-up, das nicht nur wasserdicht, sondern auch sportresistent ist.‘ Amen.

©
MACCOSMETICS/INSTAGRAM

MADEWELL macht einen auf Beauty

 

 

Der Jeans-Liebling der Stars (vor allem von Alexa Chung – und das soll was heißen!) kuratiert seit neuestem eine Beauty-Sparte in seinem Sortiment. Das soll nun nicht bedeuten, dass sie eigene Beautyprodukte herstellen. Vielmehr werden dort Produkte gelistet und verkauft, die zum bisherigen Portfolio des Labels passen und die – so Madewell – vom Team selbst getestet und für gut befunden wurden. Ich wusste nun sehr gerne, wer dieses ‚Team‘ ist, um mich zu überzeugen und nicht das Gefühl zu bekommen ,dass hier einfach nur mehr Geld verdient werden will. Aber gut, ein Blick auf die Auswahl und ich bin eh schon überzeugt: viele Produkte eines Labels namens ‚French Girl‘, RMS Beauty, Herbivore, schöne Haaraccessoires und endlich, meine Damen, endlich die schöne Plastik-Beautybag, die ich schon seit Monaten suche. Bitte hier klicken und trieben lassen….

Model Adwoa Aboah ist das neue Gesicht von MARC JACOBS BEAUTY

 

 

Adwoa gehört zu den Models, die nicht das klassische Model-Klischee erfüllen. Anders als Newcomer wie Kaia Gerber ist sie kantig, trägt Zahnlücke, hat Sommersprossen und ist ganz nebenbei noch Aktivistin, Gründerin ihrer eigenen Female-Empowerment-Plattform Gurls Talk und ein total badass. Gut, und nun ist sie auch noch das neue Gesicht von MARC JACBOS BEAUTY. Verkündet wurden die News, wie könnte es heutzutage auch anders sein, auf Instagram.

Glossier launcht seinen ersten Duft ‚Glossier You‘ & verkündet London Pop-Up

 

 

Unser aller liebstes Blog-Label Glossier hat vorletzte Woche ebenfalls seinen ersten Duft gelauncht. Nach sagenhaften 38 Wochen voller Recherche & Entwicklung kam der eigens getaufte ‚Millenial‘-Duft in den eigenen Onlineshop, der zum vollen Aufblühen vor allem eines braucht: den Träger. Erst der Kontakt mit diesem soll den Duft zur vollen Entfaltung bringen. In GLossier-Wroten hört sich das so an: “Please be advised that the formula comes incomplete, you are the first ingredient.” Sweet.

Die nächsten News folgten direkt: Glossier goes London! Ab Mittwoch, den  15. November, kommt Glossier samt CEO Emily weiss für eine Woche nach London. Dort sollen die europäischen Fans für einen kurzen Moment in den Genuss aller Glossier Produkte kommen, bevor die Marke demnächst dann den europäischen Markt angehen wird. Launches in Frankreich, UK und Deutschland sind geplant – whoop whoop! Für alle Londoner kommen hier alle Infos:

Glossier London Pop-Up

15th – 22nd November 2017
32 Portland Place, London, W1.
Wochentags: 11 – 20 Uhr
Samstag: 10 – 20 Uhr
Sonntag: 12 – 18 Uhr