Editor’s Letter: 2 Jahre THE ORIGINAL COPY

Happy happy birthday to – ja, wem eigentlich – me?! us? the OC? Im Endeffekt auch egal. Fest steht: heute vor zwei Jahren ist theOC online gegangen und diesen für mich doch sehr besonderen Tag kann und will ich auch gar nicht unkommentiert verstreichen lassen. Denn: in den vergangenen 730 Tagen sind knackige 831 Artikel online gegangen, im Idealfall mindestens genauso viele Facebook-Posts durch euren Feed geschlichen, 1.986 schöne als auch kritische Kommentare hinterlassen worden und mein anfängliches semi-professionelles Beautygeblogge nimmt so langsam richtig Fahrt auf. Die Rechnung, die ich mir anfangs aufgestellt habe, macht Stück für Stück Sinn. Das sehe ich an einer wachsenden sowie treuen und echten Leserschaft sowie an neuen Beautyverrückten, die dieses kleine Beautybaby täglich für sich entdecken und mir anschließend die schönsten Nachrichten schicken  – danke dafür!

Wirklich, das sei gleich mal gesagt: ihr seid tolle Leser. Die meisten von euch kenne ich natürlich nicht persönlich, jedoch bekomme ich immer mehr ein Gefühl dafür, wie unsere Durchschnittsleserin so tickt. Was sie interessiert. Was sie liest. Was sie kauft. Und ich kann euch sagen: es ist für mich als ‘Publisher’ wahrscheinlich das beste Gefühl zu sehen, dass ich auf dem richtigen Weg bin, die Themen angenommen werden und theOC seinen festen Platz in der doch sehr großen und vielschichtigen Bloggerwelt zu finden scheint.

Ein Gefühl für unser digitales Miteinander bekomme ich nicht nur durch eure Kommentare, sondern vor allem durch den direkten Austausch mit vielen von euch. Mit manchen von euch schreibe ich inzwischen regelmäßig per Email oder Direct Message bei Instagram, diskutiere über dieses und jenes Finish von Lippenstift XY oder die beste Mascara. Darüber hinaus freue ich mich über jede einzelne Facebook-Nachricht, die zu mir ins Postfach flattert. Immer. Euer Feedback erwärmt mir das Herz, wirklich.

Nur durch den regelmäßigen Austausch mit euch und dem Vertrauen auf meinen Instinkt kann ich den Blog immer weiterentwickeln, weiter ausbauen und vor allem auch: davon leben. Dass ich inzwischen ein Office am Marienplatz habe und fast wöchentlich auf Reisen gehen darf, ist so surreal, dass ich mich selbst manchmal zwicken muss. Allein wenn ich die Reisen der vergangenen Monate Revue passieren lasse, müsste ich mich eigentlich direkt mal zwicken: ich war bei Chanel in Hamburg, mit Yves Saint Laurent in Paris, mit Lierac & Phyto in St.Tropez, mit Catrice auf der Fashion Week in Berlin, mit Dior in Düsseldorf und mit Guerlain auf den Duftstars. Und das war ja verrückterweise nur ein Bruchteil von dem, was alles passiert ist.

Unglaublich großartig waren diese Reisen alle und ich bin von Grund auf dankbar für all die Momente, die für immer in meinem Kopf gespeichert bleiben und die umwerfenden Menschen, die ich kennengelernt habe. Und die vielmals inzwischen Freunde geworden sind. Ich finde, man kann nicht oft genug Danke sagen. Ein einziges Mal habe ich es in meinem Leben verpasst und bereue es bis heute, dass ich dieses kleine Wörtchen zum richtigen Zeitpunkt nicht ausgesprochen habe.

Ohne Leser kein Blog, das wisst ihr ja selbst. Daher: vielen herzlichen Dank an euch. Für Support in Form von Herzen, Kommentaren, Thumbs up, Emails & Likes. Yikes – mehr bring ich im Moment nicht raus…

Und nun? Wie geht’s weiter mit theOC? Auf jeden Fall bleibt das OC-Baby bestehen. Das steht zu 100% fest. Yay! Aber natürlich bleibt nicht immer alles wie es ist. Wäre ja auch zu langweilig oder? Ja, siehste, find ich auch. Auf was ihr auf jeden Fall gespannt sein könnt ist eine erneute Überarbeitung der Seite. Technisch wie optisch will ich noch einmal ein paar Schrauben nachziehen und auf dem neuesten Stand bleiben. Die optischen Anpassungen werden in den kommenden Wochen stückweise vollzogen und werden der ein oder anderen vielleicht gar nicht auffallen. Was aber definitiv auffallen wird ist ein neuer Menüpunkt. Und zwar kommt eine Art eigener OC BEAUTYSHOP, in dem wir all unsere liebsten Beautyprodukte versammeln.

Ihr habt so oft nach meiner liebsten Mascara, den besten Foundations, Dauer-Lieblingsdüften gefragt, dass ich mich dazu entschlossen habe euch alle gesammelten Produkte an einem Ort zusammenzustellen. Sobald es soweit ist, werde ich es in die Welt hinausposten – verlasst euch drauf.

Und zum Schluss habe ich noch kleine, große News im Gepäck: den inhaltlichen Part, den bislang einzelne Contributor übernommen haben, verantwortet in Zukunft ein festes Team-Mitglied. Ich bekomme einen festen Sparringspartner für theOC, der sowas von wie die Faust aufs Auge passt, dass ihr eigentlich selbst drauf kommen könntet. Ab nächster Woche sind wir also zu zweit! Wohooo, aufregend.

In diesem Sinne:
Girls, tausend Dank

für euren Support!