New in: diese neuen Beautyprodukte feier ich im Juli!

Jeden Monat trudeln bei mir unzählige Pakete ein, die größtenteils voll sind mit Neulancierungen und Pressemappen. Wenn bei mir schon so viel ankommt, frage ich mich immer: wie verschaffen sich Endverbraucher im Drogeriemarkt oder Netz einen Überblick über neue Produkte? Die einzige logische Antwort: gar nicht – weil es nicht möglich ist. Auch, weil meistens noch Monate nach der Markteinführung der „Neu“-Sticker auf dem Produkt klebt. Daher habe ich für euch einige Produkte herausgesucht, die nicht nur wirklich neu sind, sondern mich auch auf der Stelle überzeugt haben und die es sich lohnt direkt nach zu shoppen.


haare

haare KopieHaare sind bei mir momentan ein schwieriges Thema (wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt). Nach diversen Färbeprozessen sind die Spitzen stumpf, die Farbe matt und trotzdem kann ich mich irgendwie nicht dazu durchringen sie abzuschneiden. Also müssen Power-Produkte her, die mir meine strubbelige Matte verschönern. Wie gut, dass der neue „Perfectly Perfecting Wonder Light Prime“ von PERCY & REED (ca. 26 Euro) genau das macht. Er ist „für feines und leblos wirkendes Haar kreiert“ worden und macht folgendes: die superleichte Formel entwirrt die Haare nach der Haarwäsche und lässt Stylings länger halten. Einfach aufsprühen und in die Längen einarbeiten. Oh, und eine wunderhübsche Verpackung hat er auch!
Eine weitere Neuentdeckung ist definitiv der „Hair Shaker“ von JOICO (ca. 20 €). Nachdem man die Flasche kräftig durchgeschüttelt hat, verwandelt sich deren Inhalt in ein Puder, das man nun auf die Haare aufsprüht. Das sorgt für Fülle (juchuuu!), Griffigkeit und verlängert dein Styling. Und das alles ohne Rückstände. Ich kann mir vorstellen, dass es gerade Kurzhaarfrisuren den nötigen „Grip“ verpasst. Genau das richtige für Fans von Strukturpuder und endlich mal etwas Innovatives!
Und dann wäre da noch das Öl „True Lasting Colour Hair Oil“ aus TIGI’s neu designter S Factor by Tigi-Serie (ca. 21 €). Hierbei handelt es sich um ein Styling- und Finishing-Öl, das besser nicht riechen könnte. Die fruchtig-frische Konsistenz riecht überhaupt nicht künstlich, sorgt aber dafür, dass die Farbe im Haar intensiviert wird und vor Hitze und UV-Strahlen geschützt wird. Perfekt also für colorierten Haare und für alle, die den Sommer in den Haaren tragen möchten. Dieser Geruch schenkt euch Strandfeeling und gute Laune, versprochen.


body

body Kopie

Mmmhhh, Citrus oder Verbene-Duft in einer Bodylotion ist was feines bei heißen Temperaturen. Der kühlt und erfrischt nämlich nicht nur, sondern duftet auch angenehm dezent auf der Haut. Und wenn die Lotion dann noch schnell einzieht, die sonnenstrapazierte Haut mit eco-zertifiziertem Arganöl versorgt und der Spannkraft der Haut unter die Arme greift, dann bleibt eigentlich kaum mehr ein Wunsch offen, oder? Das alles schafft „Body Delight“ von A4 COSMETICS (ca. 65 €).
Ein weiterer Kracher im Body-Pflegebereich ist das Pflegeöl-Treatment „Lait de Beauté 14“ (ca. 37 €) von CARITA. Das duftet umwerfend gut nach einer Kombination aus Shea Butter und Tamarind, regeneriert mit Haselnuss- und Maisöl und schenkt ein tolles Weichgefühl. Dank praktischem Pumpspender gelangt die Creme einfach und unkompliziert auf die Haut. Superb!
Und weil wir Frauen dann eben auch gern noch ein Cremchen hätten, das uns bei heißen Temperaturen die Oberschenkel schön straff zieht und wir dadurch die Shorts noch etwas höher schnallen können, darf natürlich auch eine Anti-Cellulite-Tube nicht fehlen. Das „Bodycurve Cryo-Gel“ von DOCTOR DUVE (ca. 69 €) stimuliert mit Menthol und Koffein die Mikrozirkulation und aktiviert so die Durchblutung des Gewebes (auch die des Fettgewebes, ha!). Bye, bye, Cellulite und hässliche Dellen!


makeup

make-up Kopie

So hübsche Produkte sind diesen Monat auf den Markt gekommen. Ich liebe ja dekorative Kosmetik (man hat einfach den schnellsten und sichtbarsten Effekt!) und freu mich daher immer, wenn es neue coole Sachen gibt. Pretty cool ist die neue Lidschattenpalette „Eye Color Bar“ in Autumn Leaves von ISADORA (ca. 20 €, nur bei Douglas). Sie vereint alle basic Nude- und Erdtöne in einer Palette. Die hellen Töne eignen sich perfekt für Highlights im inneren Augenwinkel oder unter der Braue, während die dunkleren Töne (unter denen auch in ganz matter ist!) optimal für alltagstaugliche Smokey Eyes verwendet werden können.
Auch neu ist der „Lip Parfait Creamy Colourbalm“ von LAURA MERCIER (ca. 27 €). Ich habe mir die Farbe Juicy Papaya ausgesucht, ein saftiger Orange-Ton, der beim Auftragen quasi auf die Lippen gleitet und dann ganz leicht schimmert. Die super cremige Textur pflegt und klebt nicht. Richtig gut zu leicht gebräunter Haut und nem weißen Shirt.
Und nun zu meinem persönlichen Highlight: dem neuen KJAER WEIS „Cream Blush“ in der Farbe Happy (ca. 56 €). Warum das Teil mein Favorit ist? Erstens, weil die Verpackung schon ein kleines Designerteil ist. Zweitens, weil das Blush die beste Creme-Konsistenz hat, die man sich für ein Blush wünschen kann und drittens, weil die Farbe Happy zuckerhübsche Apfelbäckchen zaubert. An einem No-Make-up-Tag reichen hiervon ein paar Tupfer auf die Wangen und alles ist gut.
Und dann gibt es noch News aus dem Haus EOS. Und zwar gibt es im Portfolio des beliebten Lipbalms einen Geschmackzuwachs namens „Pomegranate Raspberry“ (ab August, ca. 6 €). Der Balm duftet mega gut nach Himbeere und Granatapfel und pflegt die Lippen mit Shea Butter und Jojoba Öl. Achtung Suchtgefahr!


pflege

pflege Kopie

Hach, wat is das schön: THE BODY SHOP hat seine Packaging überarbeitet und heraus gekommen sind wunderschön neu verpackte Fläschchen und Tiegel. Hierzu sehen: das neue „Intensely Revitalising Facial Oil“ aus der Oils of Life-Serie (ca. 28 €), das bald in den Läden eintreffen wird. Darin bündeln sich unterschiedliche Öle, die ein seidiges Gefühl auf der Haut hinterlassen. Und das riiiecht!
Ui, und dann ist da noch der „Hydragenist Moisturizing Rescue Balm“ von LIERAC (ca. 36 €). Leute, ich sag’s euch: dieser Topf rettet eure Haut im Sommer, denn die Konsistenz, die sich wie eine Mischung aus Gel und Balm anfühlt, ist für sehr trockene Haut ausgelegt und polstert von innen auf. Außerdem kann man die Creme auch als Maske verwenden, wenn man einen extra Feuchtigkeits-Booster möchte. Gekauft, würde ich sagen.
Ein weiteres Teil, was ich niemand vorenthalten möchte, ist der „Baby Balm“ von POT OF GOLD (ca. 27 €). Die Marke kommt aus Neuseeland und ist ein wahres Familienunternehmen. Vor über 120 Jahren entwickelt diese einen Hautpflegebalm aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen, der gereizte und gerötete Haut kuriert. Diesen Balm gibt es bis heute und ist nun auch endlich in Deutschland angekommen. Während der Balm im Töpfchen noch fest ist, schmilzt er beim cremen auf der Haut. Absolutes Must-Have für alle, die Problemhaut haben oder auf Naturprodukte stehen.
Das letzte Teil in meiner Vorstellung ist ein weiteres Produkt für die heiße Jahreszeit: die „Face Overnight Summer Skin Recovery Mask“ von ULTRASUN (ca. 35 €). Ich muss sagen, der Geruch ist nicht unbedingt meins, aber die Leistung macht das wieder wett. Denn die geballte Portion Hyaluronsäure sorgt dafür, dass man nach viel Sonne am nächsten Morgen wieder mit praller und strahlender Haut aufwacht. Und das ist das Entscheidende! Extratipp: eignet sich auch perfekt für Langstreckenflüge!

Fotos: The Original Copy