News: „Ciaté“ launcht Make-up Linie

Ciaté – Nagellack-Kultlabel aus London – ist uns allen bekannt durch seine coolen Mini-Nagellack-Sets. Ne, ist es nicht? Ok, dann versuch ich es anders: Gründerin Charlotte Knight ist verantwortlich dafür, dass wir uns in den letzten Jahren bunte Perlen, Kaviarkügelchen und Perlmutt auf die Nägel lackiert haben. Na, klingelt’s jetzt? Na also, geht doch. Auf jeden Fall lanciert Ciaté nun eine komplette Make-up-Linie. Nachdem das Label letztes Jahr bereits Neon-Mascaras und Glitzerglosse auf den Markt gebracht hat, wird das Angebot jetzt aufgestockt.


Zum einen wird es bunte Mascaras geben, deren gelige Formulierung als Topcoat auf bereits getuschte Wimpern aufgetragen wird. Zum anderen soll es farbintensive Lipglosse geben, die zum Teil holographische Muster auf die Lippen zaubern. Zudem will die Marke mit falschen Wimpern den Beautymarkt revolutionieren. Wie sie das machen wollen? Indem sie die erste Beautymarke sein wird, die falsche Wimpern in kleinen, natürlichen Büscheln für die innere, mittlere und äußere Wimpernkranzpartie anbietet. Das Beste daran? Die False Lashes werden mit einem schwarzen Kleber aufgeklebt, der den Look natürlicher aussehen lässt und Eyeliner überflüssig macht.

Ich bin gespannt, ob es das Kultlabel schafft, die Beliebtheit seiner Lack-Kalender und Mini-Lackfläschchen mit seinen neuen Beauties zu übertreffen. Bei maximal 20 Euro pro Produkt bin ich da aber ganz zuversichtlich. Auf sephora.com sind die Produkte bereits erhältlich und werden auch nach Deutschland geshippt. Und das ab 50 $ sogar versandkostenfrei.

Foto: Instagram/ciatelondon